PVG mbH Weimarer Land

Linienverkehr ● Schülerverkehr ● Sonderfahrten

 


VMT-App

 

Interaktive Karte

 

VMT-Website

  • 10.jpg
  • 6.jpg
  • 5.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 1.jpg
  • 12.jpg
  • 9.jpg
  • 8.jpg
  • 7.jpg
  • 11.jpg
  • 2.jpg

News

ausführliche Meldungen


Vom 01.02.2022 bis 27.03.2022 wird die Kirchstraße in Krautheim zwischen Kirche und Ortsausgang gesperrt. Die Buslinie 218 verkehrt im Umleitungsverkehr zwischen Krautheim und Buttelstedt. In Krautheim wird über Schenkanger (Sportplatz) zur Haltestelle Krautheim gefahren. Zwischen Buttelstedt und Haindorf verkehrt ein Kleinbus zur Absicherung des Schülerverkehrs.
zuletzt bearbeitet am 25.01.2022 um 13:35 Uhr

Aufgrund einer Straßensperrung im Kreuzungsbereich Erfurter Straße/An der Goethebrücke kommt es ab Montag, den 10.Januar 2021 zu Einschränkungen auf den Linien 1 und 289. Die beiden Linien verkehren im Umleitungsverkehr, OHNE Halt am "Kantplatz" und "An der Goethebrücke"!
Am Wochenende und Feiertags entfällt zusätzlich auf der Stadtbuslinie die Haltestelle "Erfurter Straße"!

Linie 289   Stadtlinie 1

Wir bitten um Verständnis!

bearbeitet am 07.01.2022 um 04:30 Uhr 

Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes gilt ab Mittwoch, den 24.11.2021 die sogenannte "3G-Regel" im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)!

Daher dürfen unsere Linienbusse nur noch von Fahrgästen genutzt werden, die (vollständig) geimpft, genesen oder getestet sind. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24h sein, ein PCR-Test nicht älter als 48h - Selbsttests werden nicht anerkannt! 

Bitte halten Sie deshalb Ihren Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung stets bereit und zeigen selbigen unaufgefordert vor.

Ausgenommen von der 3G-Regel sind ausschließlich Schülerinnen und Schüler sowie Kinder unter 6 Jahren!

Zusätzlich zur 3G-Pflicht gilt weiterhin die Benutzung einer medizinischen bzw. FFP2-Maske!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

bearbeitet am 23.11.2021 um 18:40 Uhr 

Aufgrund der Sperrung der "Kupferstraße" (zwischen B87 und der Ortslage Ulrichshalben) kommt es auf den Fahrten 6.30 Uhr und 14.00 Uhr ab Apolda, Busbahnhof nach Ulrichshalben (und weiter nach Pfiffelbach) zu folgenden Änderungen:

- 06.30 Uhr ab Busbahnhof verkehrt bereits 5 Minuten eher, und dann im Umleitungsverkehr über Süßenborn-Kromsdorf nach Ulrichshalben

- 14.00 Uhr ab Busbahnhof: Entfällt auf dem Streckenabschnitt Apolda-Oberroßla-Rödigsdorf-Ulrichshalben-Liebstedt, das Fahrzeug verkehrt regulär 14.34 Uhr ab Pfiffelbach,Wendeplatz als Linie 289 nach Apolda.

Wir bitten um Verständnis.


Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) führt eine umfangreiche Verkehrserhebung im gesamten Verbundgebiet durch.
Das betrifft die Städte Erfurt, Weimar, Jena und Gera sowie die Landkreise Gotha, Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis, Saalfeld-Rudolstadt und den Saale-Orla-Kreis.
Die Erhebung beginnt am 1. Juli 2021 und enden am 30. Juni 2022. In diesem Zeitraum werden die Fahrgäste in den Bussen, Straßenbahnen und Zügen gezählt und befragt.
Mit der Durchführung der Erhebung hat der Verkehrsverbund Mittelthüringen das Leipziger Institut omnitrend beauftragt. Dort werden alle Daten erfasst und anonymisiert ausgewertet.
Die Mitarbeiter weisen sich entsprechend aus und interviewen die Fahrgäste zu ihrem Reiseweg, zu Umsteigevorgängen und zur Nutzung weiterer Verkehrsmittel.
Eine Teilnahme, an der nur wenige Minuten dauernden Befragung, ist freiwillig und es werden keine personenbezogenen Daten der Fahrgäste abgefragt.
Im VMT können Fahrgäste mit einem einzigen Ticket durch große Teile Thüringens reisen.
Um ein solches Verbundticket anbieten und die Fahrgeldeinnahmen aufteilen zu können, müssen die Verkehrsbetriebe wissen, welche Strecken mit dem Ticket gefahren werden.
Aus diesem Grund bittet der VMT seine Fahrgäste, Auskunft über ihre Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zu geben und bedankt sich für die Unterstützung.
zuletzt bearbeitet am 24.06.2021um 10:30 Uhr
Im Apoldaer Ortsteil Utenbach wird das Brückenbauwerk im Zuge der L 1059 ab Montag, 8. Juni 2020 bis voraussichtlich in das Jahr 2021 erneuert. Aus diesem Grund entfallen die regulären Haltestellen in der Ortsmitte am Gasthaus und am Bach. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Kösnitzer Straße im Zuge der L 2160 am Ortsausgang in Richtung Kösnitz eingerichtet.
bearbeitet am 27.05.2020
Kundencenter am Busbahnhof Apolda
Montag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Vorverkaufsstelle am Busbahnhof Weimar
Montag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Dienstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Einsatzleitung Hauptsitz Apolda, Flurstedter Marktweg 10
Montag bis Freitag von 04:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Apolda-Information im Rathaus Apolda (NUR FAHRPLANVERKAUF!!!)
Montag bis Mittwoch, Freitag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.